ÖBVP - Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

HEMAYAT sucht eingetragene Psychotherapeut*innen

Das Betreuungszentrum HEMAYAT sucht eingetragene Psychotherapeut*innen!

Der Verein HEMAYAT wurde 1995 gegründet und hat sich in Wien als Zentrum für dolmetsch-gestützte medizinische, psychologische und psychotherapeutische Betreuung von Folter- und Kriegsüberlebenden etabliert. Im Jahr 2020 konnten wir 1128 Menschen, darunter 118 Minderjährige, aus 46 Ländern betreuen.

Anforderungen

  • Interesse an interkultureller Psychotherapie im dolmetsch-gestützten Setting
  • Hohe psychische Belastbarkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise
  • Vorerfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Fluchterfahrung erwünscht, aber nicht zwingend notwendig
  • Bereitschaft im Ausmaß von 5 bis 10 Stunden auf Honorarnotenbasis mitzuarbeiten
Tätigkeitsgebiet

Wir bieten

  • 55 €/h, 11€/h ausgefallener Stunde
  • Für Berufseinsteiger*innen in diesem Bereich engmaschige Betreuung in Form von Supervision und Intervision sowie eines eigenen Fortbildungscurriculums in interkultureller Psychotherapie, das berufsbegleitend absolviert werden kann
  • Arbeit in einem engagierten und interdisziplinären Team, vielseitige, spannende und sinnstiftende Tätigkeit

Bewerbungen bitte an bewerbung [at] hemayat [dot] org zu Handen Fr. Dr. Ramirez

Zielgruppe
  • PsychotherapeutInnen
Kontakt

Hemayat
Dr.in Nora Ramirez
bewerbung@hemayat.org

Erstellt am 07.09.2021 - 18:20