ÖBVP - Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

Die PSN Psychosoziale Netzwerk gemn. GmbH sucht eine Psychotherapeut:in / Erziehungs- und Bildungswissenschaftler:in für die Psychosoziale Beratungsstelle "HOMEBASE" für Kinder und Jugendlichen Jugenburg

Die PSN Psychosoziale Netzwerk gemn. GmbH ist eine unabhängige überparteiliche und überkonfessionelle gemeinnützige Dienstleistungseinrichtung, deren multiprofessionelle Angebote sich auf die Bezirke Murtal, Murau und Liezen erstrecken.
Die Angebote richten sich an Menschen aller Altersstufen ohne Ansehen des Geschlechts, der Kultur, der Religion, des Standes und der sozialen Schicht, die in Lebenskrisen oder Konfliktsituationen Beratung, Begleitung oder Betreuung brauchen. Besonders berücksichtigt werden psychisch, physisch und/oder sozial Benachteiligte bzw. Beeinträchtigte und deren Angehörige.

Homebase ist eine Psychosoziale Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche bei psychosozialen Problemen und bietet fundierte Unterstützung in Form von Beratung, Therapie und Begleitung in akuten Krisensituationen.
Weiteres können Kinder und Jugendliche mit (längerdauernden) psychischen Erkrankungen oder nach Krankenhausaufenthalt eine weitere Betreuung erfahren. Das Angebot richtet sich auch an Angehörige und die Familie in ihrer Gesamtheit mit dem Ziel der Verbesserung der Situation und Lebensqualität aller.

Berwerbungs-Kennzahl: SP-2022-25

Beschäftigungsausmaß: Teilzeit (19 Wochenstunden)

Entlohnung: Mindestgehalt € 3.088,60 (brutto für 100 %) bzw. € 2.661,20 (brutto für 100 %) Einstufung erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages
etwaige Vordienstzeiten werden berücksichtigt

Dienstort: Judenburg

Dienstantritt: ehestmöglich

Tätigkeitsgebiet

Tätigkeitsprofil (u.a.):

  • Schwerpunkt Sozialpädagogik oder Integrationspädagogik
  • Beratung von Kleinkindern, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Sozialanamnese
  • Individuelle Ziel- und Maßnahmenplanungen
  • Unterstützung im Umgang mit der Erkrankung
  • Entwicklung von Krisenplänen

Mindestvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung, mind. Studium 180 ECTS
  • Erfahrung in der Arbeit der Zielgruppe und Familiensystemen
  • Krisenintervention
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Reflexionsfähigkeit
  • EDV-Kompetenz (MS Office)

Wir bieten:

  • Fortbildung
  • Supervision
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Gleitzeit - weitgehnde Zeitautonomie
  • Entwicklungsmöglichkeiten aufgrund der Vielschichtigkeit der Angebote unserer Organisation

Bewerbungen unter Angabe der Kennzahl bis spätestens 28.09.2022

Zielgruppe
  • PsychotherapeutInnen
  • SozialarbeiterInnen
Kontakt

Psychosoziale Netzwerk gemn. GmbH
Psychosoziale Netzwerk gemn. GmbH
8750 Judenburg
bewerbungen@psn.or.at

PDF zum Download

Erstellt am 15.09.2022 - 11:01