ÖBVP - Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

Telefonseelsorge Niederösterreich sucht eine/n ReferentIn für 30 Wochenstunden

Die Telefonseelsorge Niederösterreich (TS-NÖ) ist als Teil der Pastoralen Dienste der Abteilung "Pfarre und Spiritualität" zugeordnet.
Die TS-NÖ ist ein Beratungs- und Seelsorge-Angebot für Menschen in Krisen und schwierigen Lebenssituationen mit einem besonderen Schwerpunkt auf Suizidprävention. Die Beratung - telefonisch oder online - erfolgt nahezu ausschließlich durch ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Die amtliche Notrufnummer 142 der TS-NÖ ist rund um die Uhr, kostenlos und vertraulich erreichbar.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Telefonseelsorge Niederösterreich suchen wir eine/n

Referent/in für 30 Wochenstunden

Dienstbeginn: 3. Mai 2021, nach Möglichkeit auch früher

Anforderungen

  • Vorzugsweise Studium der Psychologie bzw. Psychotherapie oder Ausbildung zum/zur Berater/in
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Beratungskontext
  • Erfahrung im Projektmanagement (Planungs-, Durchführungs- und Koordinierungskompetenz)
  • Kompetenzen in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Ausgezeichnete Ausdrucksweise schriftlich und mündlich
  • Selbständiges, eigenverantwortliches, konzeptuelles, strukturiertes Arbeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit
  • Persönliche Einsatzbereitschaft und hohe Flexibilität, Konfliktfähigkeit und psychische Belastbarkeit
  • Loyalität zur Kirche

Angeboten wird:

  • Ein vielfältiges, spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit hohem Gestaltungsspielraum
  • zahlreiche Sozialleistungen (z. B. Fahrtkosten-, Familien-, Mittagessenszuschuss)
  • Eine freundliche, respektvolle, wertschätzende und motivierte Teamkultur
  • Familiäres Betriebsklima mit flexiblen Arbeitszeiten und individuellen Gestaltungsfreiräumen
  • Entlohnung erfolgt auf Basis der Dienst- und Besoldungsordnung der Diözese St. Pölten für
  • Zentralangestellte: EUR 1.546,10 auf Basis von 30 Wochenstunden plus anrechenbare Dienstjahre

Bewerbungen sind bis spätestens 29. März 2021 an das Personalreferat der Diözese St. Pölten, Domplatz 1, 3100 St. Pölten, personalreferat [at] kirche [dot] at zu richten. Für Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Mag.a Dr.in Petra Schadenhofer MSc, p [dot] schadenhofer [at] kirche [dot] at, +43.2742.267 91 oder+43.676.826 61 51 43 zur Verfügung.

Tätigkeitsgebiet
  • Assistenz der Leiterin der TS (z.B. Unterstützung bezüglich Öffentlichkeitsarbeit, Erarbeitung von Informations- und Entscheidungsgrundlagen, Mitwirkung im Qualitätssicherungs- und Projektmanagement, Unterstützung bei der Erstellung/Präsentation von Statistiken)
  • Inhaltliche Auseinandersetzung mit aktuellen Herausforderungen und Grundfragen der Telefon- bzw. Onlineberatung
  • Begleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen und Praktikant/innen bezüglich Dienst, Supervision, Weiterbildung und Entlastungsgesprächen
  • Allgemeine Administration und Organisation (z.B. Korrespondenz, Abrechnungen, Verwaltung der Mitarbeiter/innendatei, Raumpflege, Arbeitsmittel)
  • Dienstplanwartung für den Rund-um-die Uhr-Betrieb
  • Organisatorische Begleitung von Veranstaltungen
  • Übernahme von Telefon- und Online-Beratungsdienst
Zielgruppe
  • PsychotherapeutInnen
  • PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision
Kontakt

Diözese St. Pölten
Mag.ª Dr.in Petra Schadenhofer
Domplatz 1, 3100 St. Pölten
Telefon: +43.2742.32 43 06
Fax: +43.2742.32 44 23
personalreferat@kirche.at
http://www.dsp.at

PDF zum Download

Erstellt am 25.03.2021 - 14:00