ÖBVP - Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

Angststörungen erkennen, verstehen und behandeln Diagnostik, evidenzbasierte Psychotherapie *

Art

Seminar

Datum
  • 07.05.2021 09:00 - 18:00
  • 08.05.2021 09:00 - 16:00
Ort

InterCityHotel Wien
Mariahilfer Straße 122
1070 Wien
Wien
Österreich
https://www.intercityhotel.com/hotels/alle-hotels/oesterreich/wien/intercityhote...

Die mit * gekennzeichneten Veranstaltungen sind anerkannte Fortbildungen im Sinne des PthG.
Ziel

Ziel dieses zweitägigen Seminars ist die Erarbeitung von hinreichend exakter Diagnostik und psychotherapeutischen Interventionen bei PatientInnen mit Angststörungen (Panikstörung, spezifische/Agora/soziale Phobien, Generalisierte Angststörung).

Inhalt

Angststörungen sind in der Summe die häufigsten psychischen Störungen. Den TeilnehmerInnen wird eine hinreichend genaue Diagnostik von PatientInnen mit Angststörungen vermittelt. Eingegangen wird dann auf die anerkanntesten Erklärungsmodelle zur Verursachung und Aufrechterhaltung von Angststörungen, vor allem der Panikstörung, von Phobien (soziale, spezifische, Agora) und der Generalisierten Angststörung. Den Schwerpunkt bilden integrative psychotherapeutische Interventionen, vor allen kognitiv-verhaltenstherapeutische, lösungsorientierte und psychodynamische. Praxisrelevante Tipps zur Durchführung von Expositionsübungen werden vermittelt.

Literatur:
Klingelhöfer, J. & Mestel, R. (2003). Diagnose und differentielle Therapie der Angststörungen in einem multimodalen, stationären Ansatz. In Stemmler, F.-M. & Merten, R. (Hrsg.): Angst als Ressource und Störung – Interdisziplinäre Aspekte (S. 110 – 122). Paderborn: Junfermann.

Schneider, M. & Mestel, R. (2008). Angstbewältigungstraining – Ein integratives Behandlungsmanual für störungsspezifische Gruppen. In Mattke, D.: Forschung in der ambulanten Gruppenpsychotherapie. Schattauer

ReferentInnen

Dr. Robert Mestel
Psychologie-Studium an der Universität Konstanz, Promotion zum Doktor der Humanbiologie an der Uni Ulm, 1999 Approbation zum „Psychologischen Psychotherapeuten“, psychotherapeutische Tätigkeit im stationären Rahmen, seit 1992 beschäftigt an der VAMED Rehaklinik Bad Grönenbach (vormals HELIOS Klinik, D) als Abteilungsleiter Forschung & Qualitätssicherung. Dozent an diversen Psychotherapie-Fortbildungsinstituten, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), der Society for Psychotherapy Research (SPR) und der Gesellschaft für wissenschaftliche Untersuchungen von Parawissenschaften (GWUP).

Zielgruppe
  • PsychotherapeutInnen
  • PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision
Anmeldung

Fax: +43.01.512 70 90.44
oebvp.zimmermann@psychotherapie.at
Anmeldeschluss: 10.04.2021
Anmeldung bei: Mag.a Doris Zimmermann

Kosten

Kursgebühr für Mitglieder:        € 324,- /KandidatInnen € 285,- (inkl. MwSt.)
Kursgebühr für Nichtmitglieder:    € 408,- /KandidatInnen € 365,- (inkl. MwSt.)

Wertigkeit / Kreditpunkte / Anrechnung

16 Arbeitseinheiten á 45 Minuten für die psychotherapeutische Fortbildung

VeranstalterIn

Forum Fortbildung / ÖBVP
Löwengasse 3/3/4
1030 Wien
Wien
Österreich
Telefon: +43.01.512 70 90.20
Fax: +43.01.512 70 90.44

Erstellt am 05.08.2020 - 15:40