ÖBVP - Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

Bindung und Trauma * AUSGEBUCHT!

Art

Seminar

Datum
  • 22.11.2019 09:00 - 18:45
Ort

Kardinal König Haus
Kardinal-König-Platz 3
1130 Wien
Wien
Österreich

Die mit * gekennzeichneten Veranstaltungen sind anerkannte Fortbildungen im Sinne des PthG.
Inhalt

In diesem Seminar werden die Herausforderungen der Folgen von Traumen, insbesondere von Bindungstraumen, in der therapeutischen Beziehung herausgearbeitet. Bindungstraumen sind kumulative Mikrotraumen (relationale Traumen), aber auch Makrotraumen (Gewalt, sexuelle Übergriffe,...).

Bindung als „hidden regulator“, der die späteren Beziehungen gestaltet, erfordert in der therapeutischen Interaktion spezifische therapeutische Fähigkeiten der Affektregulation.
Die Schaffung einer sicheren Basis, einer belastbaren therapeutischen Beziehung sowie die Förderung reflexiver Fähigkeit sind notwendig für die Arbeit mit negativen Affekten, mit Dissoziationen, projektiver Identifikation und Desorientierung. Mit klinischen Beispielen aus der eigenen Praxis sollen Grundhaltungen und Interventionsstrategien vermittelt werden, die geeignet sind, mit extremen Affekten und dem Risiko von relationalen „Re-Traumatisierungen“ umzugehen.

Ziel

Ziel dieses Seminares ist es, Ableitungen aus der Bindungstheorie und der Bindungsforschung für die therapeutische Arbeit mit traumatisierten KlientInnen methodenübergreifend anwenden zu können. Bindungsorientierte Interventionsstrategien in der Therapie mit unsicher und desorganisiert gebundenen KlientInnen sollen dieses Verständnis unterstützen.

ReferentInnen

Mag. ª Karin Pinter

Psychoanalytikerin und Supervisorin in freier Praxis in Wien. Zahlreiche Vorträge und Publikationen. Mitglied des Redaktionsteams der Fachzeitschrift psychotherapie forum von 2007-2017 sowie von 2013-2017 Editor in Chief.

Zielgruppe
  • PsychotherapeutInnen
  • PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision
Anmeldung

Telefon: +43.1.5127090-20
Fax: +43.1.5127090-44
oebvp.zimmermann@psychotherapie.at
Anmeldeschluss: 01.11.2019
Anmeldung bei: Mag.ª Doris Zimmermann

Kosten

Kursgebühr für Mitglieder: € 210,- /KandidatInnen € 189,- (inkl. MwSt.)
Kursgebühr für Nichtmitglieder: € 285,- /KandidatInnen € 250,- (inkl. MwSt.)

Wertigkeit / Kreditpunkte / Anrechnung

10 Arbeitseinheiten á 45 Minuten für die psychotherapeutische Fortbildung

VeranstalterIn

ÖBVP Forum Fortbildung
Löwenstraße 3/3/4
1030 Wien
Wien
Österreich
Telefon: +43.1.512 70 90-20
Fax: +43.1.512 70 90-44

Erstellt am 25.06.2019 - 16:12