ÖBVP - Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

Das eigene Bindungsmuster verstehen *

Art

Seminar

Datum
  • 26.02.2021 09:00 - 18:00
Ort

Kardinal König Haus
Kardinal-König-Platz 3
1130 Wien
Wien
Österreich
https://www.intercityhotel.com/hotels/alle-hotels/oesterreich/wien/intercityhote...

Die mit * gekennzeichneten Veranstaltungen sind anerkannte Fortbildungen im Sinne des PthG.
Ziel

Ziel dieses praxis- und übungsorientierten Seminares ist es, die eigenen Bindungsmuster zu erfassen und deren Wirkung auf die therapeutische Beziehung zu verstehen und zu verändern.

Inhalt

Im Rahmen dieses Praxisseminars werden die Teilnehmenden zunächst einen knappen Überblick über die vier Bindungsstile in der Beziehungsgestaltung gewinnen. Die Chancen und Risiken der eigenen Bindungsstile und der damit verbundenen Affektregulation werden an Hand von Fallvignetten und Übungsaufgaben gemeinsam herausgearbeitet. Fallstricke wie chronische Überlastung durch mangelnde Selbstsorge, kühle, abweisende Interventionen, Sackgassen, professionelle Sinnkrisen oder Therapieabbruch können durch Wahrnehmung und Reflexion der Bindungsbedürfnisse und des Bindungsverhaltens besser vermieden oder aufgelöst werden.

ReferentInnen

Mag. ª Karin Pinter
Psychoanalytikerin und Supervisorin in freier Praxis in Wien. Zahlreiche Vorträge und Publikationen. Mitglied des Redaktionsteams der Fachzeitschrift psychotherapie forum von 2007-2017 sowie von 2013-2017 Editor in Chief.

 

Zielgruppe
  • PsychotherapeutInnen
  • PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision
Anmeldung

Fax: +43.01.512 70 90.44
oebvp.zimmermann@psychotherapie.at
Anmeldeschluss: 30.01.2021
Anmeldung bei: Mag.a Doris Zimmermann

Kosten

Kursgebühr für Mitglieder:        € 186,- /KandidatInnen € 162,- (inkl. MwSt.)
Kursgebühr für Nichtmitglieder:    € 252,- /KandidatInnen € 222,- (inkl. MwSt.)

Wertigkeit / Kreditpunkte / Anrechnung

9 Arbeitseinheiten á 45 Minuten für die psychotherapeutische Fortbildung

 

VeranstalterIn

Forum Fortbildung / ÖBVP
Löwengasse 3/3/4
1030 Wien
Wien
Österreich
Telefon: +43.01.512 70 90.20
Fax: +43.01.512 70 90.44

Erstellt am 04.08.2020 - 18:00