ÖBVP - Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

Forum Fortbildung: Bindungsmuster erkennen, verstehen und behandeln *

Art

Seminar

Datum
  • 12.05.2022 09:00 - 17:00
Ort

Hotel Altstadt Vienna
Kirchengasse 41
1070 Wien
Wien
https://www.altstadt.at/meetings/

Die mit * gekennzeichneten Veranstaltungen sind anerkannte Fortbildungen im Sinne des PthG.
Inhalt

Bindungsmuster-Diagnostik lernen, Entstehung dieser Muster vertiefen, Bindungsorientierte Interventionen erarbeiten.

Methode

Bindung ist eines unserer Grundbedürfnisse. Vermittelt werden zentrale Bindungsmuster für die Kindheit und Bindungsrepräsentationen für Erwachsene gemäß der Bindungstheorie nach John Bowlby. Eingegangen wird auf Hintergründe der Entstehung dieser Bindungsmuster und Bindung über den Lebenslauf, auch mit Videobeispielen.

PsychotherapeutInnen sollen in die Lage versetzt werden, Bindungsmuster im klinischen Alltag zu erkennen (sicher, vermeidend, verstrickt, desorganisiert) und daraus Behandlungsstrategien zu erarbeiten. Skizziert werden die Bindungsmuster von TherapeutInnen selbst und die Interaktion mit den Mustern der KlientInnen/PatientInnen. Interaktive Gruppenarbeit, die Bereitschaft zur Kleingruppenarbeit werden vorausgesetzt.

Literatur:
Mestel, R. (2002). Stabilität und Spezifität von Bindungsmustern von Patientinnen mit Borderline und selbstunsicherer Persönlichkeitsstörung. Wiesbaden: Müller Verlag.

Mestel, R. (2002). Bindungstheorie, klinische Psychologie und Psychotherapie bei Erwachsenen. In Oppl, M. (Hrsg.): Die Bindungstheorie und ihre klinische Anwendung (S. 55 – 115). Wiesbaden: Müller Verlag.

 

ReferentInnen

Dr. biol. hum. Robert Mestel
Psychologischer Psychotherapeut, Verhaltenstherapie-Supervisor, Selbsterfahrungsleiter; VAMED Rehaklinik Bad Grönenbach (Allgäu, Deutschland). Zwangsstörungs-Spezialist der Klinik seit 1999.

Zielgruppe
  • PsychotherapeutInnen
  • PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision
Anmeldung

oebvp.zimmermann@psychotherapie.at
Anmeldeschluss: 10.04.2022
Anmeldung bei: Mag.ª Doris Zimmermann

Kosten

Kursgebühr für Mitglieder: € 162,- /KandidatInnen € 144,- (inkl. MwSt.)
Kursgebühr für Nichtmitglieder: € 222,- /KandidatInnen € 198,- (inkl. MwSt.)

Wertigkeit / Kreditpunkte / Anrechnung

8 Arbeitseinheiten á 45 Minuten für die psychotherapeutische Fortbildung

VeranstalterIn

ÖBVP - Forum Fortbildung
Löwengasse 3/3/4
1030 Wien
Wien
Fax: +43.1.5127090.44

Erstellt am 09.07.2021 - 13:05