ÖBVP - Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

IBT Affektregulation

Art

Seminar

Datum
  • 04.06.2021 14:00 - 06.06.2021 15:00
Die mit * gekennzeichneten Veranstaltungen sind anerkannte Fortbildungen im Sinne des PthG.
Ziel

Körperorientierte Wahrnehmungspraxis in Bewegung und Ruhe. Übungen zum Ressourceaufbau und als Vorbereitung zur Traumaverarbeitung.

  • Stabilisieren und Affektregulation
  • Toleranzfenster vergrößern
  • Resilienz stärken
  • Affektregulation im Alltag lernen
  • therapeutisches Arbeiten
  • duale und fokussierte Wahrnehmungen von Körper und Geist üben
  • Psychoedukation: Mögliche körperliche und seelische Zustände und Erfahrungen, die während der Übungen auftreten können und deren traumaspezifischen Kontext erläutern. Zb. Zittern, plötzlicher Schmerz, Unlustgefühle, Selbstkritik …
Inhalt

Um die IBT und deren Arbeit mit der freien, bewussten Bewegung vorzubereiten, werden in der IBT Affektregulation spezifische Haltungen und Atemübungen zur Verfügung gestellt.

Dadurch entsteht ein IBT Gesamtkonzept, das eine traumasensitive, transformative Praxis bietet, die von Stabilisierung und Affektregulation bis zur Verarbeitung von Traumata reicht.

Das Gesamtkonzept steht unter dem Motto: "Aus der starren Form in die flexible Haltung kommen". Dies bedeutet sich aus der kompensatorischen Traumabewältigung, die meist starre bis rigide Haltungen und wiederholende Bewegungssmuster mit sich bringt, "herauszuschälen". In der Folge entwickeln sich auch angesichts traumatischer Erfahrungen mehr Bewegungsmöglichkeiten, eine neue Freiheit im Körper und damit eine adäquatere, gegenwärtigere Haltung, in der sich Körper, Gefühl und Geist mehr in Einklang befinden.

Methode

IBT - Integrative bewegte Traumatherapie

ReferentInnen

Mag. Romana Tripolt

Zielgruppe
  • PsychiaterInnen
  • PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
Anmeldung

Telefon: +43.676.551 52 33
office@seminarorganisation.info
https://traumatherapie.at/angebote/ibt-affektregulation/
Anmeldeschluss: 31.05.2021
Anmeldung bei: https://traumatherapie.seminarorganisation.info/events?id=342

Kosten

€ 420,-

Wertigkeit / Kreditpunkte / Anrechnung

24 UE

VeranstalterIn

AT - Akademie für Traumatherapie
Kögelngasse 3
1130 Wien
Wien
Österreich
Telefon: +43.676.551 52 33
https://traumatherapie.at

Erstellt am 17.02.2021 - 10:15