ÖBVP - Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

XXI. Tagung - Die subjektive Seite der Schizophrenie "Nicht ohne Netz – Psychose in neuen Kontexten" *

Art

Tagung

Datum
  • 21.02.2019 09:00 - 23.02.2019 15:30
Ort

Campus der Universität Wien im Alten AKH
Hof 2, Hörsaalzentrum
1090 Wien
Wien
Österreich

Inhalt

Psychische Krisen sind mit der sozialen Umgebung, in der sie entstehen, verbunden, genauso wie Ressourcen aus dem sozialen Netz der Betroffenen und ihrer Angehörigen für den Prozess der Erholung benötigt werden. Die Kontexte von Entstehung, Ausgestaltung, Verlauf und Behandlung zu verstehen ist oft die Voraussetzung für die Stabilisierung und Überwindung quälender Symptome. Das betrifft alle Bereiche des Lebenssystems der Betroffenen, wie die Beziehungsebene, das Familiensystem, Schule und Arbeit sowie das gesamte Gesundheits- und Sozialsystem. Diese Kontexte hängen eng mit der Dynamik in der jeweiligen Gesellschaft zusammen und sind geprägt von gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen des Umgangs mit großen politischen Themen wie Diskriminierung, Wohnungslosigkeit, Arbeit und Chancengerechtigkeit.

Wie sehen diese Kontexte heute in unserer Gesellschaft aus? Welche unterschiedlichen Modelle von Familie gibt es heute, und wie werden sie unterstützt, um ihre Ressourcen optimal zu nutzen? Und was können Freunde und KollegInnen zur Genesung von Menschen in psychischen Krisen beitragen? Wie funktionieren die sozialen Netzwerke und wie kommunizieren sie? Welche Chancen und Risken eröffnen die neuen sozialen Medien? Wen erreichen Hilfeangebote aus traditionellen Behandlungssettings? Und wer soll erreicht werden? Wie gehen die vielen Unerreichten mit Psychosen um? Wie wird Hilfe finanziert? Kann uns die Menschenrechtsbewegung dem Ziel der Inklusion näherbringen? Und welche Bedeutung wird Arbeit in der Zukunft haben? Alles sehr grundsätzliche Fragen, die die Zukunft der Psychiatrie beeinflussen und, noch wichtiger, deren adäquate Beantwortung die Hilfen effektiver machen können. Darum wollen wir die Perspektive des sozialen Netzes, der Veränderungen in der Kommunikation und deren Einfluss auf den Weg aus der Krise ins Zentrum der Tagung stellen.

Ziel

Verständnis für die psychosozialen Aspekte der Schizophrenie erweitern

ReferentInnen

siehe im Programm zum Download

Veranstalter

Klinische Abteilung für Sozialpsychiatrie der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Universität Wien, und IMEHPS.research – Forschungsinstitut für Sozialpsychiatrie, in Zusammenarbeit mit der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Hamburg; der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité Berlin / Campus Charité Mitte; der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.

Zielgruppe
  • PsychiaterInnen
  • PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision
  • Psychotherapie-AusbildungskandidatInnen im Fachspezifikum
  • Psychotherapie-AusbildungskandidatInnen im Propädeutikum
Anmeldung

Kosten

Reguläre Tagungsgebühr

  • 280 EURO bis 30. November 2018
  • 330 EURO vom 1. Dezember 2018 bis 15. Jänner 2019
  • 380 EURO ab 16. Jänner 2019

Ermäßigte Tagungsgebühr für StudentInnen (Vollzeit) und PensionistInnen

  • 140 EURO bis 30. November 2018
  • 165 EURO vom 1. Dezember 2018 bis 15. Jänner 2019
  • 190 EURO ab 16. Jänner 2019
Wertigkeit / Kreditpunkte / Anrechnung

Die Veranstaltung wurde vom ÖBVP mit 20 Arbeitseinheiten als Fortbildung zertifiziert.

Die Veranstaltung ist vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) als Fort-und Weiterbildungsveranstaltung gemäß Psychologengesetz mit 17 Einheiten anerkannt.

Für die Veranstaltung werden 19 DFP Fortbildungspunkte der Akademie der Ärzte (Österreich) angerechnet.

VeranstalterIn

Klinische Abteilung für Sozialpsychiatrie der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Universität Wien, und IMEHPS.researc
Wien
https://interconvention.eventsair.com/suse19/

Erstellt am 06.12.2018 - 14:45