Psychotherapie | Supervision | Coaching | 1130 Wien - Ingrid Wiedner

Psychotherapie

In meiner Praxis in 1130 Wien biete ich Ihnen Unterstützung in Form von systemischer Therapie an. Systemische Psychotherapie ist eine vom Bundesministerium für Gesundheit gesetzlich anerkannte Psychotherapie-Methode. Sie geht von einer hohen Autonomie der Hilfe- und Ratsuchenden aus und unterstützt und fördert die eigene Handlungskompetenz zur Problembewältigung.

In herausfordernden Lebenssituationen haben Menschen oft weniger Zugriffsmöglichkeiten auf ihre vorhandenen Möglichkeiten und Ressourcen. Psychotherapie hilft dabei, einen Prozess der Veränderung in Gang zu setzen und neue Perspektiven aufzuzeigen. Ein wesentlicher Aspekt der Therapie ist dabei das Suchen und Finden von Optionen und Potenzialen. Diese werden aktiviert, sodass Veränderungen selbst gestaltet und eigene Ziele erreicht werden können. Das Anliegen und der Auftrag der Klienten und Klientinnen sind dabei von höchster Bedeutung für die psychotherapeutische Behandlung.

Systemische Familientherapie ist trotz ihrer Bezeichnung nicht auf die Behandlung von Familien beschränkt, sondern kann auch Paare und Einzelpersonen erfolgreich unterstützen.

Ablauf der Psychotherapie

Die Terminvergabe erfolgt nur nach telefonischer Vereinbarung. Eine Psychotherapie-Einheit dauert 50 Minuten, eine Doppeleinheit 90 Minuten.

Je nach Anliegen und individueller Gesundheit kann eine psychotherapeutische Behandlung unterschiedlich viele Sitzungen benötigen. Zu Beginn der Psychotherapie bekommen Sie von mir eine erste Einschätzung zur Behandlungsdauer.

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, ersuche ich Sie um eine rechtzeitige Absage (spätestens 24 Stunden vor Sitzungsbeginn), andernfalls muss ich ihnen diesen Termin in Rechnung stellen. Eine Absage ist per Anruf oder SMS möglich.

Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an mich.