ÖBVP - Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie
 

ÖBVP

Der ÖBVP ist die freiwillige, vom Bundesministerium für Gesundheit anerkannte, unabhängige Interessenvertretung, die sich mit der psychosozialen und psychotherapeutischen Versorgung in Österreich sowie dem Abschluss eines Gesamt-Kassenvertrages für Psychotherapie befasst.

Lesen Sie mehr

PSYCHO-
THERAPEUTiNNEN

Informationen und Services für PsychotherapeutInnen, PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision und KandidatInnen sowie Vorteile der ÖBVP-Mitgliedschaft.

Lesen Sie mehr

 

JETZT MITGLIED WERDEN

PATIENTiNNEN

Informationen für PatientInnen und über Psychotherapie im Allgemeinen.

Lesen Sie mehr

PRESSE & PR

Überblick über unsere Presseaktivitäten, Publikationen des ÖBVP, Studien zur Psychotherapie sowie anderes Infomaterial.

Lesen Sie mehr

LANDESVERBÄNDE

Der ÖBVP ist in 9 Landesverbänden organisiert. In den jeweiligen Büros und Infostellen können Sie sich informieren und beraten lassen.

Lesen Sie mehr

BLP KLP NÖLP
OÖLP SLP STLP
TLP VLP WLP

PSYCHOTHERAPEUTiNNEN SUCHE

Einleitende Worte zur Liste der Mitglieder Einleitende Worte zur Liste der Mitglieder







psychotherapie forum - NEU!

NEUIGKEITEN

17.09.2014
Seminar "Bindung und Psychotherapie 2"

Jetzt anmelden und am 11. Oktober 2014 in einem Fallseminar mit Mag.ª Karin Pinter bindungsfokussierte Behandlungsprinzipien an praktischen Beispielen anwenden.

Details zum Seminar

12.09.2014
Neues Service: Persönliche Websites für ÖBVP-Mitglieder

Gestaltung, Umsetzung und Betreuung Ihrer persönlichen Website zu einem günstigen Mitgliedspreis!

Nähere Details & Preise

08.09.2014
OECD warnt: Hohe psychische Belastungen in österreichischer Arbeitswelt

Laut eines Berichts der OECD sind die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz in Österreich besonders hoch. Experten plädieren für Psychotherapie auf Krankenschein.

ÖBVP-Presseaussendung

OECD-Bericht "Employment Outlook 2014"

Auszug aus OECD-Bericht: "How does Austria compare"

03.09.2014
ÖBVP erfreut über tatkräftigen Einstand der neuen Gesundheitsministerin Dr.in Sabine Oberhauser
30.07.2014
Neue Richtlinie zur Abgrenzung der Psychotherapie

Das BMG hat eine neue Richtlinie für PsychotherapeutInnen publiziert. Diese befasst sich mit Fragen der Abgrenzung der Psychotherapie von esoterischen, spirituellen und religiösen Methoden.

Zur Richtlinie (PDF)