Katharina Sanz, MSc - Psychotherapeutin

Über mich

"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind".
Albert Einstein

Ein persönliches Statement

Ich bin 1960 in der Steiermark geboren und nach der Ausbildung nach Wien übersiedelt. Diese Stadt blieb bis 2012 mein Lebensmittelpunkt für meine beruflichen und sozialen Aktivitäten. 2012 zog mich die Liebe nach Oberösterreich. Seither ist auch Grein/Donau im Bezirk Perg zu einem weiteren wichtigen Ort in meinen Leben geworden.

Der Wunsch zu verstehen, wie Erfahrungen den Menschen prägen, hat mich über die Sozialarbeit zur Psychotherapie gebracht.

Ich bin von der Zuversicht getragen, dass jeder Mensch die Möglichkeit in sich trägt, sich aus inneren Verwicklungen zu entwickeln, seinen Weg zu finden und diesen zu gehen. Diese Überzeugung nährt sich aus meinen eigenen Erfahrungen und den Jahren meiner psychotherapeutischen Tätigkeit. Die unzähligen gehaltenen Therapiestunden haben auch mich menschlich und fachlich nachhaltig geprägt. So hat sich in den letzten Jahren eine Spezialisierung für die psychotherapeutische Behandlung von Essstörungen und der Verarbeitung von traumatischen Erfahrungen entwickelt.

Beruflicher Werdegang

  • seit 2020 Psychotherapie in freier Praxis in Grein/Donau (Perg)
  • 2004 - 2020 Psychotherapie in freier Praxis in Wien
  • 2011 – 2020 Psychotherapie im Origo, Gesundheitszentrum, Wien, Fachbereiche Essstörungen, Burnout, Angst und Depression
  • 2010 – 2011 Sozialarbeit, Verein Wiener Frauenhäuser, Wien
  • 2010 – 2010 Sozialarbeit, Justizanstalt Wien Floridsdorf, Wien
  • 2000 – 2008 Seminar- und Lehrtätigkeit in der Justizwachschule und im Fortbildungszentrum Strafvollzug, Wien
  • 1994 – 2008 Sozialarbeit, Justizanstalt Josefstadt, Wien
  • 1991 – 1992 Arbeit mit Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung, Lebenshilfe Wien - Verein für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, Wien
  • 1997 – 1990 Selbständige Tätigkeit im Kleinhandel, Wien

Ausbildungen

  • 1999 – 2003 Fachspezifikum systemische Familientherapie, Lehranstalt für systemische Familientherapie, Wien
  • 1993 – 1995 Psychotherapeutisches Propädeutikum, ARGE Bildungsmanagement, Wien
  • 1991 – 1994 Diplomakademie der Sozialarbeit, Akademie für Sozialarbeit der Stadt Wien

Weiterbildungen / Eintragungen

  • 2018 - 2021 Somatic Experiencing, Trauma-Arbeit nach Peter Levine, APSYS Österreich
  • 2017 Eintragung in die Liste der PsychotherapeutInnen mit Weiterbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
  • 2011 – 2016 Brainspotting, Traumatherapie nach David Grand, Brainspotting Austria, Wien
  • 2013 – 2014 Ego State Therapie, Teilearbeit nach Watkins&Watkins, Milton Erickson Gesellschaft Austria, Wien
  • 2011 – 2012 EMDR, Traumatherapie nach Dr. Francine Shapiro, EMDR Institut Austria, Wien
  • 2008 – 2009 Master of Science – MSc Psychotherapie, Wien
  • 2003 Eintragung in die PsychotherapeutInnenliste des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen

Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen, Intervisionen und Supervisionen, u. a.

  • Hypnosystemische Therapie und Beratung, VPA, Wien
  • EGO Spezial – Arbeit mit Kindern, Milton Erickson Gesellschaft Austria, Wien
  • Schuld und Scham, Milton Erickson Gesellschaft Austria, Wien
  • Übertragung – Gegenübertragung, Wolfgang Gratz, Wien
  • Liebeskunst und Sexualität, Ulrich Clement, Zürich
  • Sexualität im Kontext Psychosozialer Arbeit, Gabriele Traun-Vogt, Dieter Schmutzer, Wien
  • Liebeskunst und Sexualität, Systemisch-therapeutisches Vorgehen, Ausbildungsinstitut für systemische Therapie und Beratung, Meilen, Schweiz
  • Diagnostik, Behandlung und Betreuung von Sexualstraftätern, Wolfgang Gratz, Semriach, Steiermark
  • Kommunikation mit schwierigen Persönlichkeiten in Konfliktsituationen, Patrick Frottier, Semriach, Steiermark
  • Mediation, Barbara Bittner, Gottfried Krieger, Wien
  • Finanzchoaching, Erste Schritte aus der Schuldenfalle, Rainer Kinderla, Wien
  • Arbeit mit Schwerkranken und sterbenden Menschen als personale Erfahrung, Akademie für Soziale Arbeit der Stadt Wien, Wien
  • Umgang mit schwierigen Situationen in der Beratung und Betreuung im Frauenhaus – auch am Telefon, Zentrum für angewandte Psychologie und Frauenforschung, Wien
  • Organos – Aufstellungskongress – "Zu lieben, nicht zu hassen bin ich da", FAB organos, Gmunden
  • Regelmäßige Teilnahme an interdisziplinären Fallbesprechungen im Rahmen des Kinder- und Jugendlichenteams, Origo Gesundheitszentrum, Wien

Mitgliedschaften und Tätigkeiten

  • 2008 – 2018 im Vorstand der Wiener Interventionsstelle – Gegen Gewalt in der Familie, Wien
  • 2014 – 2018 Milton Erickson Gesellschaft Austria
  • seit 2015 Österreichischer Berufsverband für Psychotherapie
  • seit 2018 Oberösterreichischer Landesverband für Psychotherapie

Bücher, die mich beeinflusst haben

  • Trauma-Heilung, Peter A. Levine
  • Dein kompetentes Kind, Jesper Juul
  • Aus Erziehung wird Beziehung, Jesper Juul
  • Das Ich hat viele Teile, Jochen Peichl
  • Theorie und Praxis der Gruppentherapie, Irvin D. Yalom
  • Wie man wird, was man ist: Memoiren eines Psychotherapeuten, Irvin D. Yalom
  • Ich bin hier, und alles ist jetzt: Warum wir uns jederzeit für die Freiheit entscheiden können, Edith Eva Eger
  • Das Innere-Kinder-Retten, Gabriele Kahn
  • Der Weg der Kaiserin, Christine Li, Ulja Kratwald
  • Zwischenleben, Shirley Mac Laine
  • Heilung im Licht, Anita Moorjani
  • Jetzt, Eckhart Tolle
  • Komm, ich erzähl dir eine Geschichte, Jorge Bucay
Katharina Sanz, MSc - Psychotherapeutin

Aktuelles

In einem Erstkontakt informiere ich Sie über die geltenden Rahmenbedingungen für Termine in meiner Praxis in Grein/Donau im Bezirk Perg auf dem Hintergrund der COVID-Pandemie.

Traumalösen

Mit Somatic Experiencing ® nach Dr. Peter A. Levine unterstütze ich Sie dabei, traumatischen Stress, der durch traumatische Erfahrungen als blockierte Energie im Nervensystem gespeichert ist, zu entladen, zu lösen und zu integrieren. Das eigene Leben kann wieder ins Fließen kommen.

Mehr Inforrmationen unter Angebote

Arbeitsschwer- punkte

  • Essstörungen
  • Traumafolgeerkrankungen
  • Depressionen
  • Zwänge
  • Angst- und Panikstörungen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Sinn- und Sinnfindung
  • Schwierigkeiten in bzw. betreffend Liebes-Beziehungen

Methoden

  • Gespräche
  • Arbeit mit inneren Anteilen
  • Aufstellungsarbeit
  • Familienbrett
  • Entspannungsübungen
  • Arbeit mit Geschichten und Metaphern
  • Somatic Experiencing ® (Arbeit mit dem Körper)