ÖBVP - Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

Coronavirus - Informationen für Psychotherapeutinnen

Stand: 01. März 2021

Der ÖBVP weist alle KollegInnen auf Folgendes hin:

  • Alle psychotherapeutischen Behandlungen, die notwendigerweise via Internet oder Telefon nach den Regeln durchgeführt werden, die für die Standard-Psychotherapie in den Praxen gültig sind, werden in gleicher Form von den meisten Krankenkassen honoriert, als wenn diese Therapien in den Praxen durchgeführt worden wären.
    Diese Zusage gilt für die Zeit der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie und stellt natürlich für die Zeit danach kein Präjudiz dar.
     
  • Grundsätzlich sind Sie nicht zu einer Schließung Ihrer psychotherapeutischen Praxis per Verordnung verpflichtet. Um aber eine weitere und vor allem schnellere Verbreitung des Coronavirus zu vermeiden und damit die Bevölkerung bestmöglich geschützt wird, sollten Sie möglichst auf Telearbeit (Telefon, Internet, Videotelefonie) umsteigen!
     
  • Beachten Sie die maßgeblichen Handlungsempfehlungen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus des Gesundheitsministeriums (BMSGPK)!
    BMSGPK-Fachinformationen für den Gesundheitsbereich:

    Handlungsempfehlungen für niedergelassene nichtärztliche Gesundheitsberufe (PDF)
     
  • Psychotherapie fällt grundsätzlich unter Gesundheitsdienstleistungen, die trotz der Ausgangsbeschränkungen (diverse COVID-19-Schutzmaßnahmen Verordnungen) in Anspruch genommen werden können.
     
  • Der politische Impffahrplan sieht vor, dass Personen in kritischer Infrastruktur (worunter die Berufsgruppe der PsychotherapeutInnen fällt - siehe Phase 2) im Zeitraum Februar bis April 2021 geimpft werden sollen. Der tatsächliche Zeitpunkt der Corona-Schutzimpfungen für PsychotherapeutInnen hängt vom jeweiligen Bundesland ab, da die Durchführung auf Bundesländerebene organisiert wird. Nutzen Sie die jeweilige Online-Impfplattform Ihres Bundeslands zur Vorregistrierung.
     
  • Verfolgen Sie die Meldungen in den Medien, um die Anordnungen der Bundesregierung zum Thema Schutz vor Verbreitung des Coronavirus in ihrer persönlichen Verantwortung zu befolgen und umzusetzen!
    BMSGPK-Website: Coronavirus - Aktuelle Maßnahmen
    BMSGPK-Website: Coronavirus - Rechtliches

Nähere Informationen zu

  • Aktuell geltenden COVID-19 Schutzmaßnahmenverordnung
     
  • Psychotherapie über Internet/Telefon
     
  • Einsatz von Onlinediensten während der Coronaviruskrise
     
  • Verhalten in der psychotherapeutischen Praxis
     
  • Datenschutz in der psychotherapeutischen Praxis
     
  • Absage von Psychotherapiestunden durch die PatientIn
     
  • Finanzielle Einbußen abfedern
     
  • Mietzinszahlungen

finden Sie im ÖBVP-Mitglieder-Login-Bereich: Interne Unterlagen > Coronavirus Information